Hilfsnavigation
Seiteninhalt
10.11.2018


Skat SIG Buben verteidigen Dt. Städtepokal!

Die SIG Buben Elmenhorst haben sensationell den Dt. Skat Städtepokal in 2018 auf eigenem Terrain verteidigt! 

Denkbar knapp

Am Ende waren es ganze 10 Punkte, die die SIG Buben Elmenhorst mit 41622 zu 41612 Punkten vor den Konkurrenten von Pik As Recklinghausen auf dem Zettel hatten. Es wurde wortwörtlich im letzten Spiel der 1920 Spiele entschieden, die die 8 Mannschafts-Aktiven der SIG Buben zusammen während 5 Serien über das 10/11. November Wochenende zu bestreiten hatten. Insgesamt kämpften über 300 Spieler aus ganz Deutschland in der Mehrzweckhalle Elmenhorst im Finale um den Sieg. Alle hatten sich zuvor in Qualifikationsturnieren durchgesetzt. 

Der Austragungsort wurde durch den Vorjahressieg erst ermöglicht, und so war das heimische Terrain ein gutes Omen. 

Großes Bild anzeigen
SIG Buben Städtepokalsieger 2018 © Ralph Mahnke

Die SIG Buben hatten ein gutes Tempo vorgelegt, siegten am Samstag souverän die Serien 1 und 2 und führten zwischenzeitlich mit über 2500 Punkten, aber dann wurde der Abstand kleiner und am Sonntag spielten dann die Spieler der führenden Mannschaften an den gleichen Tischen gegeneinander. Und so wurde es eng.... in der letzten Serie lagen plötzlich die Recklinghausener vorne, während planmäßig in den allerletzten 60 Minuten auch die sonst digital via SkatGuru App und Internetsite skatguru.de verfügbaren Live-Ergebnisse abgeschaltet wurden. Und so wurde der Pokalsieg sozusagen auf den letzten der 2400 Stiche erst gesichert, die jeder der acht Spieler (plus Auswechselspieler) während der zwei Tage konzentriert zu entscheiden hatte. 

Auch der NDR berichtet

Wie hier unter ndr.de/sh nachzulesen ist, berichtete auch der NDR über den Dt. Städtepokal, besonders über die digitale Erschliessung, die Mathias und Sascha Diechert aus Darmstadt mit ihrem SkatGuru Portal vorantreiben, und die Konzentration, die die Spieler an den Tag legen müssen. 

Halbe E-Games... 

Großes Bild anzeigen
Skat Städtepokal 2018 Digital © Ralph Mahnke

Natürlich spielen die Karten und ein gutes Spielverständnis immer noch die entscheidende Rolle. Aber die digitale Welt hielt Einzug beim Städtepokal. Der Elmenhorster Glasfaseranschluss half allen Teilnehmern, jederzeit die Ergebnisse abrufen zu können und alle 54 Tische konnten die Ergebnisse auf einem Tablet in Echtzeit erfassen. Dabei werden der Spieler, die Farbe, Spitze und das Spielergebnis mit einfachen Schaltflächen erfasst und gleich an einen zentralen Server in der Cloud weitergeben; natürlich unter Berücksichtigung aller Personen-Datenschutzregelungen. Das verhindert Fehler in der Rechnung und verkürzt die Endauswertung enorm. 

Wer die Ergebnisse sehen möchte, sie sind unter diesem Link erreichbar.

 


Also 2019 wieder in Elmenhorst 

Wir freuen uns schon, die freundlichen Skatspieler aus ganz Deutschland im nächsten Jahr wieder begrüssen zu können... und das in unserer kleinen 900 Einwohner zählenden Gemeinde. Vielen Dank und Herzlichen Glückwunsch an die SIG Buben! 

Und auch vielen Dank an die zahlreichen fleißigen Helfer, ohne die die Versorgung der Teilnehmer und Organisation einfach nicht klappen würde. Wie es auch immer schon heißt: Elmenhorst - Rundum Aktiv !

Großes Bild anzeigen
SIG Buben Städtepokalsieger 2018 II © Ralph Mahnke
Autor: Ralph Mahnke