Hilfsnavigation
Villa Kunterbunt
Seiteninhalt

Freiwillige Feuerwehr

Aktuelles aus der Wehr

Grünkohlessen

Großes Bild anzeigen
Grünkohlessen_2019

am 23.02. trafen sich die Kameraden um 15:00 Uhr zu einem Spaziergang mit einigen Spiel-/Spaß-Stationen. Den kleinen Wettkampf entschied die "rote" Mannschaft mit 3 zu 2 für sich und konnte sich über diverse Gummibärchen als Preis freuen, die dann aber kameradschaftlich auch mit den Mitgliedern des Teams "grün" geteilt wurden.

Appetit hatten dann alle und freuten sich auf das eigentlich Grünkohlessen, zu dem dann noch weitere Kameraden hinzukamen.

_________________________________________________________________

Neubeschaffung TSF-TH

Hurra es ist da!!!! Am Freitag 01.02.2019 fuhren Kameraden der Feuerwehr und der Gemeiderat los um das fertige Fahrzeug abzuholen, welches dann bei der Jahreshauptversammlung übergeben wurde. Am nächsten Tag trafen wir uns dann um es zu beladen und konnten es um 14:00 Uhr Einsatzbereit melden.
Großes Bild anzeigen
2019_Übergeben

Neben der Normbeladung eines TSF verfügt es auch über einen Stromerzeuger, mit dem Powermoon und Tauchpumpe betrieben werden können. Der neue Stromerzeuger hat zudem eine Sonderfunktion, mit der bei Stromausfall das Elmenhorster Wasserwerk betrieben und die Wasserversorgung fürs Dorf aufrecht erhalten werden kann. Weiter ist zusätzlich eine Motorkettensäge zur Beseitigung von Sturmschäden verlastet. Das Fahrzeug selbst verfügt am Heck über eine große Klappe, die als Sonnen- oder Regenschutz genutzt werden kann, und einen eingebauten Lichtmast, der auf 6m ausgefahren und schnell an der Einsatzstelle für Licht sorgen kann. Eine in der Regenrinne integrierte LED-Umfeldbeleuchtung und die innenliegend verstauten Steckleiterteile sorgen zudem für ein sichereres arbeiten am Fahrzeug.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch noch einmal bei allen Bedanken, die an der Fahrzeugbeschaffung beteiligt waren.

Großes Bild anzeigen
2019_Übergeben2
Großes Bild anzeigen
2019_Übergeben3
Großes Bild anzeigen
2019_Übergeben4
Großes Bild anzeigen
2019_Übergeben5

Nach einem Jahr Planung wurde Anfang des Jahres ein neues Fahrzeug für uns bestellt, das unser LF 8 ablösen soll. Am 11.12.2018 waren wir nun zur Rohbaubesprechung im Werk Farnstädt von Schmitz Fire & Rescue (ehemals Meinicke). Für das LF 8 fand sich auch bereits ein Käufer, laut dessen Aussage das Fahrzeug nach Griechenland gehen und dort weiter zur Waldbrandbekämpfung eingesetzt werden wird. 

Großes Bild anzeigen
2018_TSF TH 1
Großes Bild anzeigen
2018_TSF TH 2
Großes Bild anzeigen
2018_TSF TH 3
Großes Bild anzeigen
2018_TSF TH 4

_________________________________________________________________

8. Kreisfeuerwehrlauf (Fit
for Fire)

In diesem Jahr fand der Feuerwehrlauf in Woltersdorf statt, an dem auch wir wieder mit 8 Kameraden in den Disziplinen 5 Km-Laufen, 10 Km-Laufen und 5 Km-Nordic Walking teilnahmen. Bei dem Lauf geht es zwar nicht vorrangig darum der Schnellste zu sein, sondern die Strecke zu bewältigen und anzukommen, dennoch freuen wir uns, dass unser Bastian auf der 10 Km-Strecke den 3. Platz belegte. Außerdem erfüllten 4 der Kameraden mit ihrer Leistung die Anforderungen des "deutsches Fitness Abzeichens" und haben somit die erste von drei Prüfungen bestanden.

Großes Bild anzeigen
2018_FF Lauf Woltersdorf_1
Großes Bild anzeigen
2018_FF Lauf Woltersdorf_2
Großes Bild anzeigen
2018_FF Lauf Woltersdorf_3
Großes Bild anzeigen
2018_FF Lauf Woltersdorf_4

_________________________________________________________________

Osterfeuer 2018

In Vorbereitung für das Osterfeuer hatten die Kameraden diversen Windbruch aus den Herbststürmen aufgearbeitet, damit genug Holz für ein schönes Feuer zusammen kommt. Aber mit der Rückkehr des Winters und ca. 10 cm Neuschnee hatte niemand gerechnet. Trotzdem blieben uns die Elmenhorster treu und trafen sich im Gerätehaus bei leckerem vom Grill oder wärmeten sich am Feuer.

Großes Bild anzeigen
2018_Osterfeuer_1
Großes Bild anzeigen
2018_Osterfeuer_2

_________________________________________________________________

Brandschutzerziehung im Kindergarten

Am 06.02. führten Ulf und Andreas mit den 3 Gruppen aus dem Elmehorster Kindergarten sowie der Gruppe aus Sahms eine Brandschutzerziehung in den Feuerwehrgerätehäusern durch. Es wurde über Aufgaben der Feuerwehr, gutes nützliches / schlechtes Feuer, Verhalten im Umgang mit Kerzen und das Absetzen eines Notrufes gesprochen. Im Anschluss zog sich einer der Kameraden seine Schutzkleidung zusammen mit den Kindern an, um zu zeigen, dass man davor keine Angst haben muss. Ergänzt wurde es dann mit einem Atemschutzgerät und das für Kinder unheimliche Atemgeräusch vorgeführt. Danach konnten die Kinder die Umkleiden und Fahrzeuge in der Fahrzeughalle besichtigen und die Gerätschaften erkunden.

 

Großes Bild anzeigen
2018_Brandschutzerziehung_1
Großes Bild anzeigen
2018_Brandschutzerziehung_2
Großes Bild anzeigen
2018_Brandschutzerziehung_3
Großes Bild anzeigen
2018_Brandschutzerziehung_4

_________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung

Am 02.02.2018 fand unsere diesjährige Versammlung statt. Neben den Kameraden durften wir unsere Bürgermeisterin Sigrid Wöhl, den Vorstand der Jugendfeuerwehr, die stellvertr. Wehrführerin von Kankelau Antje Gettel, unsere Freunde aus Kraak und unser förderndes Mitglied Jürgen Riepe als Gäste begrüßen. Andreas berichtete über das vergangene Jahr, welches mit 37 Einsätzen und 2 Alarmübungen, das einsatzreichste Jahr der Geschichte der Wehr war. Bei den Wahlen wurden Hauke Wendt zum neuen Gerätewart, Bastian Wöhl zum Jugendwart, Kathleen Steinke zum stellvertr. Jugendwart, Tore Pehmöller in den Festausschuss und Torben Hamester zum Kassenprüfer gewählt. Befördert wurden Ciprian Panainte nach erfolgreich abgeschlossener Anwärterausbildung zum Feuerwehrmann; Nick Dohren, Torben Hamester, Kathleen Steinke und Leon Visser zum Oberfeuerwehrmann (m/w); Michael Sagel zum Hauptfeuerwehrmann. Für Feuerwehrzugehörigkeit wurden geehrt: Nick Dohren, Niklas Alten, Niklas Neureither (10 Jahre), Andreas Hinz (20 Jahre), Michael Wittkamp (30 Jahre) und Rolf Maydag (40 Jahre). Außerdem wurde für 25 Jahre aktiven Dienst Oliver Schmidt das Feuerwehrehrenkreuz am Bande in Silber verliehen. Andreas Martini und Michael Wittkamp wurde das DFFA-Abzeichen verliehen. Bei dem ausgeschiedenen Gerätewart Klaus Dyzlewski und der Jugendwartin Hannelore Martini bedanke sich der Vorstand für ihren jahrlangen Einsatz und Gute Arbeit. Als Überraschung für Hannelore erschienen zudem viele der Jugendfeuerwehrkameraden und verabschiedeten sie bzw. bedanken sich bei ihr, für die geleistete Jugendarbeit.

_________________________________________________________________

Rescue Days in Schwarzenbek

Vom 20.-22.10.2017 fanden in Schwarzenbek die Rescue Days der Firma Weber Rescue, Hersteller von hydraulischem Rettungsgerät, statt. Mit ca. 800 Teilnehmer ist es die weltweit größte Veranstaltung dieser Art. Diverse unserer Kameraden standen als Helfer an den 24 Stationen bereit und unterstützten beim herrichten der Unfallszenarien. Vorteil; sie konnten die Ausbildung live miterleben und auch für unserer Feuerwehr wichtige Erfahrungen sammeln.

Großes Bild anzeigen
2017_RescueDays1
Großes Bild anzeigen
2017_RescueDays2
Großes Bild anzeigen
2017_RescueDays3
Großes Bild anzeigen
2017_RescueDays4

_________________________________________________________________

Fit for Fire (2) / Deutsches Feuerwehr Fitness Abzeichen

Großes Bild anzeigen
2017_dFFA

Am 04.10.2017 führten wir eine Abnahme des deutschen Feuerwehr Fitness Abzeichen durch. Zusammen mit Kameraden aus Grove, Kuddewörde, Mustin und Sahms stellten sich 9 Teilnehmern den sportlichen Disziplinen. Geprüft wurden aber nicht Disziplinen wie sie beim Sportabzeichen abgenommen werden, sondern die körperliche Leistungsfähigkeit getestet, wie sie in der Praxis beim Einsatzdienst gefordert wird. Hierzu mussten die Teilnehmer „Ausdauer“ (5Km-Lauf), „Kraft“ (40Kg-Bankdrücken oder Endlosleiter) und „Koordination“ (Kasten-Bummerang-Test) beweisen.

Insgesamt konnten die Kameraden an dem Abend 2 Abzeichen der Stufe „Bronze“, 2 Abzeichen der Stufe „Silber“ und 4 Abzeichen der Stufe „Gold“ erreichen.

Das Fitnessabzeichen ist abgeleitet von den Aufnahmetests der Berufsfeuerwehren. Die Anforderungen des DFFA sind nicht geschlechterdifferenziert und in den vergleichbaren Disziplinen höher als beim Deutschen Sportabzeichen. Die zu erreichenden Ziele in den Disziplinen sind in verschiedene Altersgruppen gestaffelt, so dass es für Kameraden jeden Alters möglich ist Ihre Fitness unter Beweis zu stellen.   

__________________________________________________________________

Mehr:    Aktivitäten 2017

             Aktivitäten 2016

             Aktivitäten in 2015

             Aktivitäten in 2014

__________________________________________________________________

Nächste Termine

  • nächster Dienst:    13.03.2019     um  20:00 Uhr   

    Diverses:

  • 23.03.2019           Dorfreinigung
  • 28.04.2019           Feuerwehrlauf in Römnitz
  • 04.05.2019           Grillfest

 

Übersicht: Dienstplan 2019

Dienstplan 2019.csv für Import in Kalender)

__________________________________________________________________

Letzte Einsätze

Nr.

 Datum  Einsatzart / -ort

06 + 07/2019

16.03.2019

 Kreisweiter Sirenenfehlalarm, Ursache unbekannt

05/2019

01.03.2019

 Verkehrsunfall, Bundesstr. Elmenhorst

04/2019

09.02.2019

 Verkehrsunfall, B207 Talkau/Niendorf

Autor: Ulf Müller 

Kontakt

Andreas Martini
Bundesstr. 5F
21493 Elmenhorst
Karte anzeigen

Telefon: 04156/818730
Nachricht schreiben
Adresse exportieren